Ayako Koyama

 

Ayako Koyama, geboren in Tokyo, absolvierte ihr Klavierstudium an der Kunitachi Universität in Japan. 

Im Jahre 2005 gründete sie ihr Klavierstudio in Meerbusch. Spezialisiert ist sie für die frühe Ausbildung zum absoluten Gehöhr, und ihre vielfältigen und begabungsfördernden Lernmethoden machen sie national und international bekannt. Diese Leistungen spiegeln sich in den Erfolgen ihrer Schüler bei den nationalen Wettbewerben wie bei dem Rotary Wettbewerb oder dem van Bremen Klavier Wettbewerb, aber auch bei den internationalen Wettbewerben wie dem Steinway Wettbewerb, dem ClaviCologne Piano Competition in Aachen, dem Euregio Piano Award in Geilenkirchen, dem Maria Hererro Competition in Spanien, dem Cesar Frank International Piano Competition in Brüssel und vielem mehr. Jedes Jahr werden mindestens 20 ihrer Schüler im Regionalwettbewerb von Jugend musiziert mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Auch auf Landes- und Bundesebene bekommen ihre Schüler jedes Jahr besondere Auszeichnungen und Preise.

Die Schüler kommen aus ganz Nordrhein-Westfalen, um bei ihr Unterricht zu nehmen. Unterrichtet wird auf deutsch und japanisch.

Alica Müller

 

Alica Müller, geboren in Deutschland, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung im Alter von vier Jahren bei ihrer Mutter Ayako Koyama. Mit 14 Jahren wurde sie als Jungstudentin an der Robert Schumann Hochschule aufgenommen. Seit 2010 studiert Alica zunächst als Jungstudentin und zurzeit im 8. Semester im Bachelor-Studiengang bei Professor Andreas Frölich an der Hochschule für Musik und Tanz Köln - Aachen. Weitere musikalische Inspirationen erhielt sie bei Meisterkursen von Prof. Karl-Heinz Kämmerling, Prof. Dina Parakhina, Prof. Ilja Scheps, Prof. Leonel Morales, Prof. Siegfried Mauser und bei Prof. Pavel Gililov.

Alica ist mehrfache Bundespreisträgerin von „Jugend musiziert“, die sie in Ensemblewertungen und in der Klavier Solo-Wertung erzielte. Außerdem ist sie Preisträgerin zahlreicher nationaler Wettbewerbe wie vom Grotrian Steinweg Klavierwettbewerb in Braunschweig, Westfälischen van Bremen Klavierwettbewerb, Rotary-Klavierwettbewerb Jugend, vom Steinway Klavierspiel Wettbewerb in Hamburg und viele mehr.

Auch international konnte Alica mit Ihrem Spiel bei Wettbewerben wie beim „II. Maria Herrero Concurso (AFF)“ in Granada in Spanien, beim „Concurso Internacional de Piano de Campillos“ in Spanien, beim „César Franck International Piano Compeition“ in Brüssel, beim „27th European Music Competition“ in Moncalieri, Italien, und viele weitere. Alica wurde im Sommer 2015 während der internationalen Sommerakademie des Mozarteums unter 870 Studierenden aus 53 Nationen als Preisträgerin ausgewählt. Sie hatte die Ehre, bei einer der wichtigsten Musikfestivals, den „Salzburger Festspielen“, mitwirken zu dürfen.

Mit Saint-Saens’ „Karneval der Tiere“ tourte sie mit dem Hochschulorchester durch viele Städte und begeisterte Schüler jeden Alters.

Alica gibt professionellen Klavier- und Theorieunterricht auf deutsch, japanisch und englisch an Kindern und Jugendlichen verschiedenen Alters.

© 2016 by Ayako Koyama

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now